nichtangriffspakt


nichtangriffspakt
Níchtangriffspakt m пакт за ненападение.
* * *
der, -e,

Deutsch-Bulgarisch Wörterbuch. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nichtangriffspakt — Ein Nichtangriffspakt ist die vertragliche Zusicherung von mindestens zwei Parteien, keine militärischen Aktionen gegeneinander durchzuführen. Es ist meist ein völkerrechtlicher Vertrag zwischen zwei Nationen. Bei Verträgen, bei denen mehrere… …   Deutsch Wikipedia

  • Nichtangriffspakt — der Nichtangriffspakt, e (Oberstufe) vertragliche Zusicherung von mindestens zwei Parteien, keine militärischen Aktionen gegeneinander durchzuführen Beispiel: August 1939 haben Deutschland und die UdSSR einen Nichtangriffspakt samt geheimem… …   Extremes Deutsch

  • Nichtangriffspakt — Nicht|ạn|griffs|pakt 〈m. 1; Pol.〉 Bündnis zwischen Staaten mit der gegenseitigen Verpflichtung, den Partner nicht anzugreifen * * * Nicht|angriffspakt,   Nicht|angriffsvertrag, zwischen zwei oder mehreren Staaten geschlossener Vertrag, in dem… …   Universal-Lexikon

  • Nichtangriffspakt — Nicht·ạn·griffs|pakt der; ein Vertrag zwischen Staaten, in dem sie versprechen, nicht gegeneinander zu kämpfen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Nichtangriffspakt — Nịcht|an|griffs|pakt [auch ... |an... ] …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Nichtangriffspakt von Gijón — Als Nichtangriffspakt von Gijón, auch Schande von Gijón, wird das Fußballspiel zwischen der deutschen und der österreichischen Nationalmannschaft bei der Fußball Weltmeisterschaft 1982 in Spanien bezeichnet. Das Spiel fand am 25. Juni 1982 in… …   Deutsch Wikipedia

  • Nichtangriffspakt von Gijon — Als Nichtangriffspakt von Gijón, auch Schande von Gijón, wird das Fußballspiel zwischen der deutschen und der österreichischen Nationalmannschaft bei der Fußball Weltmeisterschaft 1982 in Spanien bezeichnet. Das Spiel fand am 25. Juni 1982 in… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsch-sowjetischer Nichtangriffspakt — Abschluss des Nichtangriffspaktes am 24. August 1939. Von links nach rechts: Hintergrund: Richard Schulze (Ribbentrops Adjutant), Boris Schaposchnikow (Generalstabschef der Roten Armee), Joachim von Ribbentrop, Josef Stalin, Vladimir Pavlov… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsch-polnischer Nichtangriffspakt — Joseph Goebbels und Józef Pilsudski (1934) Die deutsch polnische Erklärung, gelegentlich auch als Piłsudski Hitler Pakt bezeichnet,[1] wurde am 26. Januar 1934 von Außenminister Konstantin Freiherr …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsch-Sowjetischer Nichtangriffspakt — I Deutsch Sowjetischer Nichtangriffspakt   Die nationalsozialistische Propaganda hatte neben dem bereits im Parteiprogramm von 1920 als Hauptfeind bezeichneten »Weltjudentum« besonders den »Weltbolschewismus« erbittert bekämpft und die von der… …   Universal-Lexikon

  • Deutsch-Polnischer Nichtangriffspakt — Deutsch Pọlnischer Nichtangriffspakt,   deutsch polnisches, auf 10 Jahre abgeschlossenes Übereinkommen vom 26. 1. 1934, verpflichtete in Form einer Erklärung die vertragschließenden Partner zur friedlichen Lösung gegenseitiger Streitfragen. Mit… …   Universal-Lexikon